UNSERE GÄSTE im Oktober 2021

Um für Sie "die Welt der schönen Dinge" immer wieder zu bereichern und Sie vielleicht auch mal zu überraschen, laden wir etwa vierteljährlich ein paar ausstellende Gäste zu uns in die Galerie ein. Meist entstammen diese mit ihren selbst gefertigten Arbeiten den Kunsthandwerksbereichen, die die Bereiche von uns 8 Galeristinnen erfrischend ergänzen. 

Julia Winter

Porzellan & Malerei

www.juliawinterporzellan.de

 

In ihrer Porzellanwerkstatt dreht Julia Winter von Hand Porzellanunikate und Kleinserien an der Scheibe, was durch die Drehrillen sicht- und spürbar bleibt. Die Becher, Tassen, Teller, Vasen und Schalen sprechen formal eine Sprache, wodurch sie sich gut kombinieren lassen. Die weiße Oberfläche des Porzellans dient ihr als Leinwand für dezente aber kontrastreiche Pinselmalerei in tiefschwarz, teils mit farbigen Akzenten.  Die reduzierten Motive begegnen ihr im täglichen Erleben von Flora und Fauna, sind inspiriert von der japanischen Tuschemalerei Sumi-e. Dicht gebranntes Porzellan besticht durch seine charakteristische Härte, den hohen Klang und die Lichtdurchlässigkeit.

Es besteht im Alltag und eignet sich gut für den Geschirrspüler.
Die Werkstatt von Julia Winter liegt eingebettet in die „Keramischen Werkstätten Glindow“ auf dem „keramik&kulturGUT Glindow“.



Handweberei Purpur

Martina Horn & Sybille Köck

Handweberinnen aus Hasenmoor

www.handweberei-purpur.de
Die Handweberinnen weben in ihrer Werkstatt Schals, Tücher und Wolldecken aus Seide, Wolle und Kidmohair. Bei der Entwicklung ihrer Stoffe ist ihnen die Langlebigkeit ebenso wichtig wie die Farbgestaltung und Musterung.


Wir schicken regelmäßig einen Newsletter per Mail heraus, um Sie über wechselnde GastausstellerInnen und Aktionen zu informieren. Wenn Sie in den Verteiler aufgenommen werden möchten, tragen Sie sich hier ein.


Archiv über Gäste, die in der Galerie ZEHN ausgestellt haben

Sie sind auf der Suche nach GastausstellerInnen, die auf dieser Homepage vorgestellt wurden?

Hier geht's zum Archiv.